Donauwellen

Zutaten:

Teig:

350 g Mehl
200 g Zucker
250 g Butter oder Margarine
3 Teel. Backpulver
6 Eier
1 Prise Salz

Buttercreme:

l Milch
1 P. Vanillepuddingpulver
250 g Butter
80 g Zucker


 

zusätzlich für den dunklen Teig:

2 Essl. Kakao
2 Essl. Zucker
2 Essl. Milch

außerdem:

2 Gläser Sauerkirschen
2 Pck. Kuchenglasur Schokolade

Zubereitung:

Einen Rührteig aus den angegebenen Zutaten herstellen. Die Hälfte auf ein Backblech geben und gleichmäßig verteilen. Unter die andere Hälfte den Kakao, den Zucker und die Milch rühren. Den dunklen über den hellen Teig geben und ebenfalls gleichmäßig verstreichen, die gut abgetropften Kirschen auf dem Teig verteilen. Bei 175-180C (Umluft) etwa 30-35 Minuten backen.

Aus der Milch, dem Puddingpulver und dem Zucker einen Pudding kochen und kalt werden lassen. Die Butter schaumig rühren und den Pudding unterheben. Die fertige Creme auf den abgekühlten Kuchen streichen. Darauf die im Wasserbad aufgelöste Schokoladenglasur streichen.


zur Kochseite