Osterkörbchen



Benötigte Materialien:

  • 1 Bogen Fotokarton (oder Tonpapier)
    DIN A4
  • 50 cm Schnur, Band oder Kordel,
    mit Schleife mehr
  • Schere
  • Locher
  • Bleistift
  • Vorlage


Die Vorlage ausdrucken, ausschneiden und mit einem Bleistift auf den Fotokarton übertragen. Entlang der Außenlinien ausschneiden und an allen 12 entstehenden Ecken lochen. Dann entlang der inneren (heller eingezeichneten) Linien knicken.
Die Kordel so durch die Löcher ziehen, so dass sie in den Winkeln innen liegt, und doppelt verknoten. Wenn man eine etwas längere Kordel nimmt, kann man noch eine Schleife binden. Fertig ist das Osterkörbchen.
Wie man auf dem Foto sieht, bietet es z.B. Platz für 4 bunte Ostereier.




zurück zur Frühlingsbastelseite